Zulassungsbedingungen

Zulassungsbedingungen Berufliches Gymnasium


Aufnahmevoraussetzungen:


  1. Schüler, die in mindestens einer Fremdsprache fortlaufend, beginnend ab Klassenstufe 5 bis zum Abschluss der Klassenstufe 10, unterrichtet wurden.
  2. Schüler mit Realschulabschluss in der Klassenstufe 10 einer Mittelschule oder vergleichbaren allgemeinbildenden Schule mit mindestens zweimal der Note "gut" in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und in einem der Fachrichtung zugeordnetem Fach (Technik - Physik, IuK - Informatik). Die Durchschnittsnote aller Fächer sollte besser als 2,5 sein, andernfalls kann in einem Aufnahmegespräch die Eignung festgestellt werden.

  3. Schüler von allgemeinbildenden Gymnasien mit Versetzungszeugnis der 10.Klasse oder mit Realschulabschluss.

  4. Schüler mit Realschul- oder gleichwertigem Abschluss mit einer Durchschnittsnote besser als 3,0 , die eine mindestens zweijährige Berufsausbildung erfolgreich (Durchschnittsnote besser als 2,5) abgeschlossen haben.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen