Aktuelles

Einzige sächsische Fachschul-Mechatronik-Klasse am BSZ ET!

Einzige sächsische Fachschul-Mechatronik-Klasse am BSZ ET!

  • Starts: Mittwoch, 24. Juni 2020 12:00 AM
  • Ends: Montag, 31. August 2020 12:50 PM

Event Description

Die einzige Fachschulklasse, die im kommenden Schuljahr in Sachsen in der Fachrichtung Mechatronik mit der Ausbildung beginnt, wird am BSZ für Elektrotechnik Dresden gebildet. Dabei handelt es sich um die zweijährige Vollzeit-Ausbildung. Interessenten aus ganz Sachsen können sich überlegen, inwieweit diese Ausbildung für sie in Frage kommt, und sich dann gegebenenfalls kurzfristig noch bewerben. Eine Mechatronik-Teilzeitklasse wird nicht gebildet.

Freie Plätze für die Fachschulausbildungen ab dem kommenden Schuljahr am BSZ ET gibt es auch noch in den Fachrichtungen:

  • Elektrotechnik - Vollzeitausbildung
  • Elektrotechnik - berufsbegleitende Teilzeitausbildung
  • Maschinentechnik - Vollzeitausbildung und
  • Maschinentechnik - berufsbegleitende Teilzeitausbildung

 

Nutzen Sie die Chance auf eine berufliche Weiterbildung zur/zum Staatlich geprüften Techniker/-in in den genannten Fachrichtungen. Für die Bewerbung verwenden Sie bitte das entsprechende Formular - erhältlich elektronisch unter dem Menüpunkt Bewerberportal.

Es herrscht Kosten- und Gebührenfreiheit für die Fachschulausbildung am BSZ für Elektrotechnik. Ausbildungsteilnehmer/-innen in den Vollzeitklassen haben in Abhängigkeit von ihren finanziellen Verhältnissen Anspruch auf Förderung nach BAföG oder AFBG. Fachschüler/-innen, die sich vor Beginn der Ausbildung bei der Agentur für Arbeit arbeitslos melden, bewahren sich mit diesem Schritt ihren erworbenen Anspruch auf Arbeitslosengeld für die Zeit nach dem Fachschulabschluss.

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.