Aktuelles

Deutsch-französisches Schülerprojekt am BSZ ET

Deutsch-französisches Schülerprojekt am BSZ ET

  • Time: 12:00 am - 12:50 pm

Event Description

Im Rahmen des Projektes zum Nachbau der Astronomischen Uhr des Straßburger Münsters durch Schüler des Beruflichen Gymnasiums am BSZ für Elektrotechnik Dresden besuchte die Projektgruppe des BSZ ET die Partnerschule in Straßburg vom 24.09. bis 28.09.2018 mit 14 Schülern und drei Lehrern. Diese Projektwoche stellte den Abschluss der zweiten Etappe des Projektes dar, die mit dem Besuch der Straßburger am BSZ ET im März 2018 begonnen hatte.

Am Montag der genannten Woche wurden erste Vorbereitungsgespräche in der Jugendherberge in Straßburg durchgeführt, in der die Schüler beider Schulen zusammen mit den Betreuern wohnten. Dadurch ergaben sich günstige Bedingungen zur Verbesserung der sprachlichen Kompetenz. Mit einem gemeinsamen Besuch der Europa-Brücke wurde der Sinn der Schulpartnerschaft symbolisch untermauert.

Am Dienstag und Mittwoch widmete man sich der mehrstündigen Projektarbeit in den Arbeitsräumen des Marcel-Rudloff-Gymnasiums. Am Dienstag Nachmittag fand ein offizieller Empfang im Festsaal des Straßburger Rathauses mit dem stellvertretenden Bürgermeister der Stadt und einer Vertreterin vom Amt für Europäische Angelegenheiten sowie weiteren Vertretern der Stadt Straßburg statt. In seiner Rede betonte der stellvertretende Bürgermeister die Bedeutung dieser Partnerschaft und des Projektes für beide Partnerstädte. Er würdigte das Engagement aller Beteiligten und sicherte die weitere Unterstützung durch die Stadt Straßburg zu. Er teilte mit, dass es in der Geschichte der Stadt Straßburg das erste Mal sei, dass eine berufsbildende Schule im Rathaus empfangen wurde. Der geplante Nachbau der Straßburger Uhr durch das BSZ ET wurde durch einen Schüler vorgestellt.

Nach dem Empfang besichtigte die Dresdner Gruppe bei einer Schifffahrt die Straßburger Altstadt, das wilhelminische Stadtviertel sowie das Europäische Parlament. Am Dienstag Abend wurden bei einem offiziellen Essen mit der stellvertretenden Schulleiterin und anderen Kollegen des Marcel-Rudloff-Gymnasiums die Gastgeschenke überreicht. Am Mittwoch besuchten die Dresdner Schüler nach der Projektarbeit das Straßburger Münster, um sich die Astronomische Uhr aus nächster Nähe anzusehen. Leider war das aus technischen Gründen nicht möglich. Danach hatten die Schüler Freizeit in der Stadt. Den Abend verbrachten die deutschen und französischen Schüler zusammen bei einem Bowlingturnier.

Damit die deutschen Schüler die Region des Elsass besser kennenlernen können, wurde am Donnerstag eine Tagesfahrt mit den Straßburgern zur Burg Haut Koenigsbourg und in die bekannte elsässische Stadt Colmar unternommen. Die Schüler besichtigten zuerst die Burg und studierten danach die elsässische Lebensweise und Kultur in Colmar. Alle waren vom Ambiente begeistert. Dazu trug auch wunderschönes Herbstwetter während der Tage im Elsass bei.

Nach dem Abschluss der Projektwoche reisten die Dresdner Schüler am Freitag Abend nach einer erlebnisreichen Woche wieder zurück nach Hause. Dank gilt der Stadt Dresden für die wertvolle finanzielle und moralische Unterstützung im Namen aller Beteiligten des BSZ für Elektrotechnik.

Eigene Aufnahme von der astronomischen Uhr im Straßburger Münster:

schuelerprojekt strassburger uhr 2

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen